Grüner Vorplatz für die grüne Schule

Grüne Schule nennt sich das GRG Kandlgasse, zurecht: schließlich gibt es schon in einigen Klassenzimmern mit Pflanzen geschmückte Wände und auch die Fassade des Schulhofs ist begrünt.
 
Nun bereiten ein paar engagierte Schülerinnen den nächsten Schritt vor: der Vorplatz der Schule soll grüner und bunter werden – um zu besprechen, wie das gelingen könnte, gibt es ein Treffen mit fünf engagierten Schülerinnen der 1b., BV-Stellvertreterin Isabelle Uhl, Schulleiter Herrn Waschulin und Herrn Strauß von der MA 42, dem Stadtgartenamt. 
 
 Das Ergebnis: die Kinder dürfen die grauen Blumentöpfe vor der Schule bunt anmalen, Farben dafür werden ihnen zur Verfügung gestellt. Außerdem werden die Mädchen auf den Baumscheiben Blumentöpfe aufstellen um diese freundlicher aussehen zu lassen, den Inhalt der Töpfe finanziert der Bezirk. Bunt umhäkelt und umstrickt dürfen Holzstützen für Bäume werden: auch das wollen die Schülerinnen gemeinsam mit ihren KlassenkollegInnen machen.
Copyright 2017 Verein für Partizipation in zukunftsorientierten Gestaltungsprozessen
Stuckgasse 8/7-8, A 1070 Wien
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!